Herzlich willkommen bei der
Carl-Friedrich Geiger Stiftung

Unsere Stiftung ist entstanden aus dem persönlichen Bedürfnis, die Gesellschaft, die Region und die Kehler partizipieren zu lassen an einem über viele Jahrzehnte erfolgreichen Familienunternehmen. Diesem Zweck folgt die Stiftung seit ihrer Gründung 2006. Die Stiftung unterstützt Organisationen in Wissenschaft, Forschung, Bildung, Kunst und Kultur, Medizin und Tierschutz. Außerdem gehört die Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern zum Stiftungszweck. Seit 2021 vergibt die Carl-Friedrich Geiger Stiftung den nach der Stiftungsgeberin benannten Christa Seric-Geiger Preis. Dieser Preis soll Frauen würdigen, die Herausragendes leisten.

Bildschirmfoto 2022-02-25 um 12.57.29

Kehler Geiger-Stiftung ehrt zwei Fotografinnen mit dem Christa Seric-Geiger Preis 2024 –
für Ihren Einsatz gegen den Klimawandel

Mit großer Mehrheit stimmte die Jury für die international renommierte Fotografin Nomi Baumgartl (73) sowie die junge Münchner Outdoor-Fotografin Jana Erb (35). „Um deutlich zu machen, dass jede Generation gefragt ist, sich den voranschreitenden Klimawandel bewusst zu machen und entsprechend zu handeln, hat sich die Jury in diesem Jahr für zwei Preisträgerinnen unterschiedlicher Generationen entschieden“ erklärt Stiftungs-Vorstand Fadil Seric: „Frau Baumgartl stellt sich in faszinierender künstlerischer Art ihrer Verantwortung und nutzt dazu ihre internationale Strahlkraft. Frau Erb dokumentiert, was Generationen nach ihr wahrscheinlich nicht mehr werden sehen können – und anerkennt gleichzeitig den Gegensatz, dass auch ihre Arbeit Teil des Problems ist.“

Preisträgerin 2024 Nomi Baumgartl

Bildquelle: ©UllaLohmann

Preisträgerin 2024 Jana Erb

Bildquelle: ©SARIPICTURE

Was wir alles tun

An dieser Stelle wollen wir Sie informieren, in welchen Projekten die Carl-Friedrich Geiger Stiftung sich einbringt.
Wir möchten Ihnen Geschichten erzählen, die uns dazu bewegen, die Mittel der Stiftung einzusetzen. Das geschieht immer dann, wenn wir außerordentliches Engagement erkennen, das auch das Herz der Stiftungsgeberin berührt und ihre Großzügigkeit angesprochen hätte.

Die interaktive Ausstellung `Rosenstraße `

Die interaktive Ausstellung `Rosenstraße `beleuchtet häusliche Gewalt und informiert über regionale und überregionale Hilfeangebote. Sie basiert auf der Istanbul-Konvention und zeigt, dass Gewalt in allen Gesellschaftsschichten vorkommt und vor allem Frauen und Kinder betrifft. Digitale Medien vermitteln Informationen zu Ursachen, Häufigkeit und Folgen, während die Ausstellung konkrete Wege zur Überwindung häuslicher Gewalt aufzeigt und Unterstützungsmöglichkeiten anbietet.

Die Car-Friedrich Geiger Stiftung unterstützt das Projekt mit 35.000 Euro

Mehr lesen

Nomi Baumgartl und Jana Erb sind die Preisträgerinnen des Christa Seric-Geiger Preises 2024

Nomi Baumgartl und Jana Erb sind die Preisträgerinnen des Christa Seric-Geiger Preises 2024. Beide Frauen schaffen mit ihrer Fotokunst Bewusstsein für den Klimawandel.

Mehr lesen

Kontinuierliche Hilfe für Mensch und Tier

„Mensch und Tier“ stehen im Mittelpunkt der Großspende 2023. Gefördert werden das Tierheim in Kehl und die Kehler Tafel mit mehr als 80.000 Euro.

Mehr lesen

30.000 Euro für den Kinder- und Jugendhospizdienst

Die Carl-Friedrich Geiger Stiftung unterstützt den Kinder- und Jugendhospizdienst Ortenau mit 30.000 Euro auf die Dauer von drei Jahren.

Mehr lesen

Hospizverein Offenburg e.V.

Die Carl-Friedrich Geiger Stiftung unterstützen die Arbeit des Hospizdienstes Offenburg e.V. mit einer Spende von insgesamt 30.000 Euro, verteilt auf drei Jahre.

Mehr lesen

Wir unterstützen die Kehler Tafel

Der Krieg in der Ukraine, steigende Lebensmittel- und Energiepreise: Immer mehr Menschen sind auf die Hilfe der Tafel angewiesen – auch in Kehl.

Mehr lesen

20.000 Euro für das Kultur Café

Die Carl-Friedrich Geiger Stiftung fördert das Kultur Café Kehl mit 20.000 Euro.

Mehr lesen

10.000 Euro für das „Team Zivilcourage e.V.“

Der Ortenauer Verein „Team Zivilcourage“ hat zum Ziel, dass jeder Schüler und jede Schülerin mit Zivilcourage in Kontakt kommen und motiviert sind, diese auch in ihrem eigenen Umfeld zu leben.

Mehr lesen

"Was spricht dagegen, etwas Gutes zu tun, auch wenn keiner zuschaut."​
Christa Seric-Geiger

Stiftung, Projekte, Historie und die Menschen…

Christa Seric-Geiger

Über die Stiftung

Was Christa Seric-Geiger bewogen hat, 2006 eine Stiftung ins Leben zu rufen, die den Namen ihres Vaters trägt. Der nach Christa Seric-Geiger benannte Preis ist die logische Fortsetzung. Hier mehr

Schlacksteinfabrik am Kehler Hafen

Geschichte

Carl-Friedrich Geiger war Unternehmer und Visionär. Mit seinen Autohäusern und Tankstellen war er eine Persönlichkeit, die der Stadt Kehl ihren Stempel aufdrückte. Wie das geschah, Lesen Sie hier.

Projekte mit Herz

Projekte

Die Menschen in Kehl sind es, denen das Gute zuteil werden soll, das die Carl-Friedrich Geiger Stiftung zu leisten im Stande ist. Wofür und für wen wir uns mit der Stiftung engagieren, Lesen Sie hier.