Hilfe für die Tafel in Kehl

- Spenden -

Tafel Kehl

2.000 Euro im Monat für die Tafel in Kehl

Seit einigen Monaten sind die „Tafeln“ in Deutschland am Limit, wie auch die Tagesschau berichtete. Der Krieg in der Ukraine, steigende Lebensmittel- und Energiepreise: Immer mehr Menschen sind auf die Hilfe der Tafel angewiesen – auch in Kehl. Aus diesem Grund unterstützen wir die Kehler Tafel jeden Monat mit einer Summe von 2.000 Euro, um das Angebot für bedürftige Menschen in ausreichendem Maße aufrechterhalten zu können.